Wirtschafts- und Investitionsstandort Jordanien

Hamburger Containerhafen bei Nacht Bild vergrößern Hamburger Containerhafen bei Nacht (© picture-alliance/ dpa)  Sie möchten in Jordanien investieren oder suchen Geschäftspartner?

Hier erhalten Sie Wirtschaftsinformationen über Jordanien und einen Überblick über die Außenwirtschaftsförderung der Bundesrepublik.

Die Jordan Investment Commission (JIC) unterstützt Sie bei Registrierungen, Lizensierungsprozessen und Investitionsentscheidungen. Hier finden Sie mehr Informationen: www.jic.gov.jo


Deutsch-Arabische Industrie- und Handelskammer Kairo (DAIHK) ist mit ihren über 2200 Mitgliedsunternehmen eine der größten Organisation en, die den Handel und Investitionen zwischen Deutschland und der Arabischen Welt unterstützt. Sie bietet Ihnen eine breite Paletet von Informationen und Kontakten, die Ihnen den Markteintritt in der Region erleichtern: www.ahkmena.com/

Die Ghorfa Arab-German Chamber of Commerce and Industry e. V. (Ghorfa) ist die offizielle Vertretung aller arabischen Industrie- und Handelskammern in der Bundesrepublik Deutschland. Weitere Informationen auf der Webseite: http://www.ghorfa.de

Der Nah- und Mittelost-Verein e.V. (NUMOV) fördert als Dienstleister die bilateralen Wirtschaftsbeziehungen zwischen Deutschland und den Ländern des Nahen und Mittleren Ostens. Weitere  Informationen finden Sie hier: www.numov.org

Der German Business Service unterstützt Sie bei der Planung von Geschäftsreisen nach Jordanien und der Informationsrecherche: Telefon: +962-6-554 0475

Jordanische Botschaft in Berlin: www.jordanembassy.de

Wirtschaftsstandort Jordanien

Schiffscontainer

Außenwirtschaftsförderung des Auswärtigen Amts

Autoexport