1. Unterzeichnung Protokoll DEU-JOR Regierungskonsultationen 2017 Deutsche Unterstützung für Jordanien auf höchstem historischem Niveau
  2. Internationales Parlaments-Stipendium (IPS) Internationales Parlaments-Stipendium des Deutschen Bundestags
  3. Logo der deutschen Sicherheitsratskandidatur Deutschland bewirbt sich um Sitz im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen
Unterzeichnung Protokoll DEU-JOR Regierungskonsultationen 2017

Deutsche Unterstützung für Jordanien auf höchstem historischem Niveau

Im Rahmen der diesjährigen Deutsch-Jordanischen Regierungsverhandlungen sicherte Deutschland weitere Unterstützungen für Jordanien auf historischem Niveau zu, um die Folgen der weiter anhaltenden Syrischen Flüchtlingskrise sowie langfristige Herausforderungen in anderen Entwicklungsbereichen besser zu bewältigen.

Internationales Parlaments-Stipendium (IPS)

Internationales Parlaments-Stipendium des Deutschen Bundestags

Bewerben Sie sich für ein Stipendium des Deutschen Bundestages. Bewerbungsschluss ist 31. Januar 2018!

Logo der deutschen Sicherheitsratskandidatur

Deutschland bewirbt sich um Sitz im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen

Deutschland bewirbt sich um einen nichtständigen Sitz im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen für den Zeitraum 2019/2020. Die deutsche Kandidatur verfolgt vier Kernziele

Flagge

Marhaba!

Sind Sie neugierig auf dieses spannende Land im Nahen Osten?  Wie auch immer Sie Ihren Aufenthalt gestalten werden: Wir wünschen Ihnen eine angenehme und spannende Zeit in Jordanien.

RumorsAboutGermany.info

Facts, not false promises

#rumoursaboutgermany – a new Federal Foreign Office website aims to get the facts out to migrants, making them less susceptible to misinformation spread by human traffickers. The questions are simple...

THW Grundausbildung, Kronprinz Hussein bin Abdullah

Katastrophenschutz in Jordanien: Deutschland hilft bei der Ausbildung

Amman, 9.11.2017. Mit Unterstützung des Technischen Hilfswerks (THW) aus Deutschland bildeten jordanische Zivil- und Katastrophen-schützer erstmals ehrenamtliche Einsatzkräfte in Amman aus. Zu diesem ...

Steinmetz Umm Quais

Ausstellung des Deutschen Archäologischen Instituts in Gadara / Umm Qays

UMM Qays – Old Tales: Ein jordanisches Dorf entdeckt seine Vergangenheit   Dutzende von Kindern wuseln über den Hof des historischen Hofhauses und versuchen sich in alten Handwerkstechniken. Ihre El...

Ein Jahr nach der Londoner Geber-Konferenz für Syrien

Ein Jahr nach der Londoner Geber-Konferenz für Syrien - Hilfe für Jordanier und für syrische Flüchtlinge Anlässlich des einjährigen Jubiläums der Londoner Konferenz „Supporting Syria and the Region“ ...

Deutsch-Jordanische entwicklungspolitische Zusammenarbeit Finanzielle Hilfszusagen für Jordanien weiterhin auf hohem Niveau

Amman, 31. Juli 2017. Die Bundesrepublik Deutschland hat Jordanien 2016 insgesamt 478 Millionen Euro für Projekte der Entwicklungszusammenarbeit und für dringende humanitäre Hilfe bewilligt. Nun wurde...

Geberländer zahlen 54 Mio. Jordanische Dinar für den Zugang zu Bildung syrischer Flüchtlingskinder in Jordanien

Kanada, die Europäische Union, Deutschland, Norwegen, das Vereinigte Königreich und die USA stellen 54 Millionen Jordanische Dinar (rund  64,5 Mio. Euro) zur Verfügung, um den Zugang weiterer syrischer Flüchtlingskinder zur formalen jordanischen Schulbildung zu beschleunigen. Die Bundesrepublik stellt dabei mit einem Betrag von 15,2 Millionen Dinar den höchsten Anteil.

Hilfsgüterausgabe an Flüchtlinge in Erbil

Flüchtlingskrise – das leistet die deutsche Außenpolitik

Die Bewältigung der weltweiten Flüchtlingskrise ist eine internationale Herausforderung. Bekämpfung der Fluchtursachen und Aufklärung in Herkunftsländern - das sind die Schwerpunkte der deutschen Außenpolitik.

Bundeskanzlerin besucht Flüchtlingsunterkunft Heidenau

Dublin-Regel gilt weiter

Zur Entscheidung der Bundesregierung, die Dublin-Regel für syrische Flüchtlinge auszusetzen erklärte das Auswärtige Amt: „Asylbewerber müssen sich in dem Land registrieren, in dem sie die Europäische Union betreten und dort das Asylverfahren durchführen. Daran hat sich nichts geändert.“  Hier erhalten Sie auch ein aktuelles Merkblatt zur Flüchtlingssituation.

Deutsche Wasserpumpen für Jordanien

Flüchtlinge aus Syrien in Jordanien – Deutschland hilft

Deutschland unterstützt eine Vielzahl von Maßnahmen in Jordanien, die sowohl den syrischen Flüchtlingen als auch den betroffenen jordanischen Kommunen zugutekommen. Seit Beginn der Krise stellte die Bundesregierung fast 465 Millionen Euro dafür allein in Jordanien bereit.

Titelbild von "Tatsachen über Deutschland"

„Tatsachen über Deutschland“ – in 19 Sprachen

Alles, was man über das Deutschland von heute wissen muss, steht in „Tatsachen über Deutschland“. Wie das politische System funktioniert. Welche Leitlinien die Außenpolitik prägen. Was die Wirtschaft auszeichnet. Was neu ist in Kunst und Kultur. Zu diesen und vielen weiteren Themen bietet der neue Internetauftritt tatsachen-ueber-deutschland.de Texte, Hintergrund, Bilder, Charts, Filme und viele weitere Module – in 19 Sprachen. Zudem stehen die kompletten „Tatsachen“ als E-Paper zum Herunterladen bereit. Tatsachen über Deutschland gibt es jetzt auch als Download in 9 Sprachen für junge Erwachsene.

Alumniportal Deutschland

Haben Sie in Deutschland studiert? Das Alumniportal Deutschland ist ein kostenloses Online-Netzwerk, das allen "Deutschland-Alumni" die Möglichkeit bietet, ihre Kompetenzen und Kontakte zu sichern, auszubauen und für ihre persönliche und berufliche Entwicklung zu nutzen. Außerdem aktuell: In den nächsten Wochen wird der 100.000 Alumnus/Alumna auf dem Alumniportal Deutschland erwartet. Zur Website Alumniportal Deutschland

Die Botschafterin

Ihre Exzellenz Botschafterin Birgitta Siefker-Eberle

Ihre Exzellenz Birgitta Siefker-Eberle ist seit dem 7. September 2015 Botschafterin in Amman.

Folgen Sie der Botschaft Amman über Soziale Medien!

twitter AA Bild vergrößern (© twitter)

@GermanyAmman auf Twitter

Webseite „Kosmos Humboldt - www.kosmos-humboldt.org

Alexander von Humboldt

Alexander von Humboldt gilt als der  letzte große Universalgelehrte. Als erster Umweltaktivist, als Humanist, als Weltreisender und Kosmopolit von internationalem Rang. Doch was ist dran am Mythos?

Melden Sie sich an!

Deutsche Botschaft

Deutsche Staatsangehörige in Jordanien sollten sich in die Krisenvorsorgeliste (sog. "elektronische Deutschenliste") der Botschaft eintragen.

Reise- und Sicherheitshinweise

Familie am Flughafen

Bitte sehen Sie sich vor Reiseantritt die Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes zu Jordanien an.

Flyer Deutschland im Internet

Internetschriftzug

Deutschland im Internet - hier finden Sie mehrsprachige Informationsangebote